Samstag , 20 September 2014
Startseite » TV & Audio » Kanaleditoren » Samsung ChannelListPCEditor 1.10 – Offizieller Kanaleditor für Samsung TV der C/D/E/F Serie

Samsung ChannelListPCEditor 1.10 – Offizieller Kanaleditor für Samsung TV der C/D/E/F Serie

Samsung ChannelListPCEditor 1.10 – Offizieller Kanaleditor für Samsung TV der C/D/E/F Serie

Wir freuen uns, euch heute den Brand aktuellen ChannelListPCEditor in der Version 1.10 aus dem Hause Samsung präsentieren zu können. Veränderungen sind auf den ersten Blick nicht zu erkennen. Solltet ihr also Neuerungen oder Verbesserungen feststellen, last es uns in den Kommentaren wissen.

Wenn ihr einen Samsung TV der C/D/E/F Serie oder einen HD-Recorder mit Blu-ray Player habt und die Sender sortieren wollt, dann geht das über die Fernbedienung am TV nur sehr umständlich und mühsam. Mit dem ChannelListPCEditor (Kanaleditor) von Samsung, lässt sich das ganze kinderleicht und schnell am PC erledigen.

Sasmung ChannelListPCEditor 1.10

Und so geht es:

  1. Am TV die Menü Taste drücken
  2. Sender
  3. Senderliste übertragen
  4. Auf USB exportieren

Nun habt ihr die Senderliste auf dem USB Stick gespeichert.

Sasmung ChannelListPCEditor 1.10

  1. ChannelListPCEditor Starten
  2. Datei vom USB-Stick öffnen

Jetzt könnt ihr mit dem ChannelListPCEditor per „drag and drop“ oder in dem ihr die Sendernummer anpasst die Sender Verschieben, und die „Eigene Kanäle“-Listen hinzufügen.

  1. Datei auf USB-Stick speichern
  2. Am Fernseher Menü drücken
  3. Sender
  4. Senderliste übertragen
  5. Von USB importieren

Nun habt ihr die Senderliste in ihren Fernseher importiert.

Fertig!

Den Samsung ChannelListPCEditor 1.10 könnt ihr hier herunterladen:

zip Samsung ChannelListPCEditor 1.10 (6.72 MB - 65515 Downloads -)

 

Über Michael

Gründer, Inhaber & Betreiber von samsung-blog-news.de und samblog.de. Begeisterter Blogger, Autor und Technik-Junkie der ersten Stunde.
  • Henne

    Das Tool gefällt mir. Aber lassen sich damit auch Sender aus verschiedenen Kategorien (z.B. digitale und analoge Sender) auf einer einzigen Senderliste zusammenführen?

    • http://www.samsung-blog-news.de Micha

      Das habe ich noch nicht getestet, bis zur Version 1.09 war es jedenfalls nicht möglich.

    • Henne

      Die Möglichkeit, nur EINE konzentrierte Senderliste aus TV (digital) und Analog zu erstellen wäre echt hilfreich. Besonders für ältere Leute ist die einfache Bedienung so wichtig, wie ein scharfes Bild.

    • http://www.samsung-blog-news.de Micha

      Da hast du recht, wenn ich Zeit habe werde ich mir das mal ansehen.

    • amateur

      Wer hat noch Analogempfang? Eigentlich niemand, analog wurd Frühjahr ’13 abgeschaltet! Heutiger Analogempfang ist Digitaler Sat-Empfang umgesetzt in analog.

    • mrvain

      lässt sich nicht downloaden,trotz registrierung..

    • http://www.samsung-blog-news.de Micha

      Also habe es gerade getestet, geht ohne Probleme. Ich schick es Dir per E-Mail.

    • Lydia

      wieso lässt es sich nicht downloaden… habe das selbe problem

    • http://www.samsung-blog-news.de/ Micha

      Hallo Lydia,

      wir haben aktuell leider Probleme mit dem Server. Daher ist der Download aktuell leider nicht möglich. Ich schicke es Dir gleich per E-Mail an die hier angegebene E-Mail-Adresse.

    • GrandJury

      Hallo zusammen.

      Ist inzwischen eine Möglichkeit bekannt eine einzige Senderliste, welche Analog und Digital vereint, zu erstellen?

      Ich habe mir zwar das hier zuletzt genannte Beispiel von “Glotzer2000″ zu Herzen genommen aber es ist leider nicht möglich zu sagen, dass die Programme 1, 2 und 3 Digital sind und Programm 4 ist dann wieder Analog.

      Ja, im Grunde ist das schon möglich aber nicht wenn man über die Programmtaste einfach nur hochzappen will. Dann überspringt er im digitalen Modus Programm 4. Auch über die Favoriten scheint es nicht möglich, einen analogen Sender zwischen die digitalen zu platzieren. Gehe ich dort nämlich auf “Reihenfolge” ändern, verschwinden die analogen Sender plötzlich aus der Liste. Das umschalten zwischen den Programmen ist total nervig.

      Hat dafür irgendwer eine Lösung für “Zapper” parat?

      PS: Habe einen Samsung UE40ES6300

    • habanero

      Tolles Tool aber leider können keine Sender gelöscht werden die größer als Nummer 100 sind???
      Kann mir jemand erklären wie ich es schaffe all die Spartensender und nicht empfangbaren Sender löschen kann.
      Schaffe es einfach nicht . Besitze einen UE40F6470 mit neusterm Software update.
      Danke für eure Mühen schon im Voraus.

    • http://www.samsung-blog-news.de Micha

      Versuch es mal mit der SamToolBox oder ChanSort:
      http://www.samsung-blog-news.de/downloads/?category=1

    • Sekic

      Hallo Habanero, kannst du mir bitte helfen? Ich habe auch den ue40f6470 aber komme nicht drauf, wie man die Senderliste im Menü über auf USB übertragen kann, um sie dann auf PC zu bearbeiten.
      Danke im Voraus

    • http://www.samsung-blog-news.de/ Micha

      Das sollte so gehen:

      -> Menu
      -> Senderempfang
      -> Sendereinstellungen
      -> Senderliste übertragen
      -> PIN
      -> auf USB exportieren

    • bassti

      Du hast Sat und nur über Astra gesucht – Das ist normal – Suchlauf immer über Satelit machen!

  • Henne

    Das wär wirklich super. Wenn du Neuigkeiten hast, würde ich mich über deine Nachricht freuen.

  • C.JIROUT

    Tolles Programm!!
    Ich habe mehrere aktuelle SAMSUNG Fernseher in unserem Haus!
    Leider ist es nicht möglich auf einem SAMSUNG TV erstellten Programm Liste auf einen bzw. alle via USB zu übertragen.
    Man muß das für jeden Fernseher leider einzeln erstellen.
    Schade!
    Wäre toll wenn eine TV-Liste auf alle anderen Fernseher übertragbar wäre….
    Eine TV-Liste von Fernseher A wird auf Fernseher B leider nicht erkannt…..
    SCHADE!! …Macht viel Arbeit für jeden SAMSUNG TV eine TV-bzw. Favoriten-Liste zu erstellen.

    • Henne

      Das ist schon wieder eine ganz andere Dimension. Dagegen klingt meine Wunsch recht bescheiden;-)
      Kann mir aber gut vorstellen, dass das z.B. für eine Herberge mit mehreren Zimmern (mit TV) interessant wäre.

    • http://www.samsung-blog-news.de Micha

      Also wenn es die gleichen Geräte sind sollte dies eigentlich funktionieren. Es gibt ja auch Universal-Senderlisten für die C/D/E Serien.
      Wenn du von einem D-Serie Gerät eine Liste für ein E-Serie Gerät nutzen willst, versuch doch mal so:
      Du kannst mit dem Samsung ChannelListPCEditor 1.10 oben links unter File -> Save As… -> Format wählen:

      2010-01 = C-Serie
      2011-01 = D-Serie
      2012-01 = E-Serie

      aber ob das wirklich funktioniert, kann ich die nicht sagen, hab es noch nicht getestet.

  • Der Wolf

    Ich bekomme immer die Fehlermeldung “invalid file contents” beim Zugriff auf meine Liste.
    Hat jemand eine Idee woran es liegen kann ?
    Samsung UE-32 ES 5700
    Suchlauf habe ich ganz frisch gemacht.

    • http://www.samsung-blog-news.de Micha

      Versuch mal bitte einen andern Editor von hier:
      http://www.samsung-blog-news.de/downloads/?category=1

      SamToolBox oder ChanSort müssten gehen.

    • Ulrich Günthner

      Ich hatte das gleiche Problem. Behoben habe ich es, indem ich den USB-Stick neu formatiert habe (FAT32, auf keinen Fall NTFS)

    • bassti

      samsung Tvs unterstützen ntfs und fat32

    • bassti

      über astra gesucht – such über satelit

  • Glotzer2000

    Alle analogen und digitalen Stationen befinden sich bereits in einer einzigen Senderliste, nämlich in ALLE – im TV-Gerät, dies wird im Channel List Editor jedoch anders dargestellt. Der Editor unterteilt ALLE in AIR = analog und CABLE = digital auf.

    Sowohl analoge als auch digitale Sender beginnen aufsteigend bei Programmplatz 1

    Fiktives Beispiel: Liegt nach einem Sendersuchlauf digital auf 1 das ZDF und analog auf 1 der Franzose TV5, dann kann man nach dem Aufruf des digitalen ZDF durch erneutes Drücken von 1 auf den analogen TV5 umschalten.

    Dieses doppelte Drücken nervt jedoch.

    Einfacher ist es, alle analogen Programme durch Umnummerierung auf neue Plätze zu verlegen, etwa auf 33 bis 66. In AIR im Channel List Editor. (Sie müssen systembedingt irgendwo auf den Plätzen 1 bis 99 liegen.)

    Wenn man dann noch – in CABLE im Channel List Editor – die bisherigen digitalen Plätze 33 bis 66 frei macht, sie auf höhere ungenutzte Programmplätze verschiebt oder umnummeriert oder löscht, dann kann man alle Sender, egal ob digital oder analog direkt aufrufen.

    Voraussetzung ist, dass jeder Programmplatz nur ein einziges Mal belegt ist.

    Es kann also auf 22 ein digitales Programm laufen, auf 33 und 34 analoge Sender und auf 77 wieder ein digitales Fernsehprogramm.

    Ich bitte um Verzeihung, mir ist gerade nicht eingefallen, wie ich dieses Problem eleganter formulieren kann. Ich habe einen ES8000 aus dem letzten Jahr.

    • http://www.samsung-blog-news.de Micha

      Hallo Glotzer2000,

      danke für die Info. Das wird sicher viele hier interessieren. Ist zwar nicht die Ideallösung, Samsung könnte sich da ja mal was einfallen lassen, aber wenigstens schon eine Erleichterung. Danke!

      Micha

  • karlUE55D8090S

    Kann man mit dieser Version nun wieder Snder löschen?
    Karl

    • http://www.samsung-blog-news.de Micha

      Hallo Karl,

      nein, leider immer noch nicht.

      Micha

  • Glotzer2000

    Man kann schon Sender löschen: Haken setzten und Entf-Taste drücken. Einzeln oder mehrere zugleich.

    • http://www.samsung-blog-news.de Micha

      Ja, aber wenn du die Senderliste gespeichert hast mach sie mal wieder auf, dann sind die gelöschten Sender leider wieder da.

  • karlUE55D8090S

    ja so ist es. Mit der Version 1.01 – die hatte ich vor der 1.09 da konnte ich auch löschen und die Änderung blieb erhalten. Was sind eigentlich die Neuerungen in den Versionen, bis auf die Erweiterung für die ES un LS Serien?
    Karl

    • http://www.samsung-blog-news.de Micha

      Darüber schweigt sich Samsung leider aus, mir ist jedenfalls bisher nicht wirklich was aufgefallen.

  • Glotzer2000

    Es steht sogar in der Anleitung, dass man Sender löschen kann. Es funktioniert, hoch und heilig.

    • http://www.samsung-blog-news.de Micha

      Ich habe es gerade noch einmal mit einer Senderliste der E-Serie versucht, und da ging es wirklich. Ist ja sehr seltsam. Aber das ist ja mal was erfreuliches.

  • karlUE55D8090S

    kann ich bestätigen zumindest am PC wurden auch die Löschungen ausgeführt. Übrtragung auf den BD-E8509 S teste ich morgen. Versuche mich jetzt noch mal an der D-Serie.

    • karlUE55D8090S

      ja und da ging es am PC auch rst einmal das ist ja sehr erfreulich.

  • Ben

    Hallo Glotzer,

    kann man mit dem Programm auch Sender umbenennen?
    Wenn ich nämlich jetzt am Fernseher für Analog beispielsweise nen neuen Suchlauf starte,sind ja dann wieder einige Programme drin,wie Viva oder andere,die dann wieder S12,S20 etc. heißen.
    Und das Umbenennen am TV nervt ja auch irgendwie -.-

    Grußß Ben

  • Resist

    How i can download this prog?

  • Harald Knobloch

    Hallo, wie kann man im Samsung channellistpceditor den Namen der Favoriten ändern?

    MfG Harald

  • C.JIROUT

    +Samsung-Blog-News Übrigens kann ich vorerst einmal Berichten dass die aktuelle Version des offiziellen Samsung Kanaleditors 1.10 oder so ähnlich…?.. auch für die neue F-SERIE (zumindest bei meinem UE40F8080) funktioniert..! Das könntet Ihr auf Eurer Seite als Update ergänzen?

    • http://www.samsung-blog-news.de Micha

      Danke für den Hinweis!

  • Franky

    Gibt es schon informationen darüber ob die neue Samsung F-Serie auch mit diesem Channel Editor bearbeitet werden kann ?

    • http://www.samsung-blog-news.de Micha

      Ja, es gibt erste Berichte von Lesern/Usern, dass der Samsung ChannelListPCEditor 1.10 auch bei der F-Serie funktioniert.

    • bassti

      gibt aber keine Garntie von Samsung dafür .- es kann – muss aber nicht funkt.!

    • http://www.samsung-blog-news.de/ Michael

      Doch, der Samsung ChannelListPCEditor 1.10 ist von Samsung offiziell für die F-Serie freigegeben.

    • habanero

      Falls es Hilft das Gerät ist ganz neu gestern gekauft! Vielen dank an alle

  • Mablung

    Hallo, ich hab einen BD-C8200s und finde auch keinen Punkt mit dem man die Senderliste auf USB exportieren könnte. Ich gehe auf Menü–>Sender–>Senderliste und mehr ist da nicht, wenn ich klicke öffnet sich die Senderliste und das wars dann auch. Import oder Export geht nicht…

    • http://www.samsung-blog-news.de/ Micha

      Eigentlich sollte bei der C-Serie schon beim einstecken des USB-Stick eine Abfrage kommen. Habe das Gerät nicht selber, aber es müsste im Menü unter SAT-> Listenübertragung oder ähnlich sein dann fragt er nach der PIN und dann hast Du die Auswahl zwischen Importiren oder Exportieren.

    • Andreas Kruppa

      Nö, bei meinem BD-C8500S gibt’s das auch nicht. Habe schon alles durchsucht, da ich dachte dass das ähnlich wie bei meinem Samsung TV sein sollte.
      Alles immer von Hand ist echt nervig, eine Übertragung vom TV wäre echt toll, aber leider ist Samsung hier anderer Meinung.

    • http://www.samsung-blog-news.de/ Micha

      So, habe direkt noch einmal bei Samsung nachgefragt:

      “Leider ist es bei der C-Serie noch nicht möglich. Diese Funktion ist erst ab der BD-D* Serie gegeben.”

      Tut mir Leid, Dir keine andere Information geben zu können.

  • Tobi-idoT

    Geht nicht mit Samsung F Serie, beim Importieren kommt (Ungültige Senderliste) …

    • http://www.samsung-blog-news.de/ Micha

      Doch, es geht auch mit der F-Serie. Dann ist Deine Senderlitse defekt. Versuch es mal mit einem anderen Programm: http://www.samsung-blog-news.de/downloads/?category=1
      Oder setzte Deinen TV mal auf Werkseinstellungen zurück, dann erstellt er eine neue Senderliste. Aber Achtung! Alle Einstellungen am TV gehen dabei verloren.

  • sfstiller

    Problem: habe im Channel List Editor v 1,10 Favoriten angelegt. (cable)
    Im TV haben die Favoriten zwar die gewählte Reihenfolge, allerdings ist die Nummerierung nicht aufsteigend. z.B. Das Erste=1, ZDF=2 usw.

    Wie bekomme ich eine aufsteigende Nummerierung hin?

    • http://www.samsung-blog-news.de/ Micha

      Hast Du noch eine andere Liste SAT oder so in der Senderliste? Fehlen Nummern oder sind sie nur durcheinander?

    • Ulrich Günthner

      Hallo, das funzt nicht, da der FS sich an den Sendernummern orientiert und nicht an den Sendernamen. Wenn also die Sendernummern einmal den Senden via Hauptliste zugeordnet sind, dann wird diese Zuordnung auch in den Favoritenlisten beibehalten.

  • Dirk

    Hallo,
    ich habe mir Heute auch das Tool runtergeladen – dann die von meinem Fernseher (Samsung LE40D679M3S) geladene Senderliste bearbeitet — quasi meine an die 70 Wunschsender sortiert und allen Favorit 1 zugewiesen.

    Nach dem Import in den Fernseher, kommt zwar die Meldung, dass die Senderliste übernommen wurde, aber es hat sich an der Reihenfolge der Sender absolut nix (!) geändert – auch stehen keine Sender in meiner Favoritenliste 1 ???

    Was tun?
    Danke & Gruß Dirk

  • Chris68

    Hab das Tool bisher für meine ES7090 Problemlos nutzen können.
    Wollte neulichh ein paar neue Sender dazufügen.
    Hab am TV einen manuellen Suchlauf gestaret und die Sender wurden am Ende der Liste angefügt. Soweit ok.
    Nun wollte ich die Liste per USB-Stick am PC nach meinen Wünschen anpassen. Es kommt beim öffnen der Liste immer die Fehlermeldung.”invalid file contents (7).
    Hab bereits mehrer Sticks getestet, auch verschiedene Versionem des Programms.
    Fehler bleibt!!!
    Hat jemand eine Idee an was das liegen kann??
    Hatte das Programm in der Vergangenheit ohne Proleme nutzen können.

    Hab auch in irgendeinem anderen Forum gelesen dass es Probleme gibt, wenn die .scm-Datei größer als 70 kB ist. Bei mir ist sie 73 kB.
    Aber wie soll ich das auch ändern ??

    Bin für jede Hilfe Dankbar

    Christian

    • http://www.samsung-blog-news.de/ Micha

      Hallo Christian,

      dann wirst Du leider nicht drumherum kommen einen anderen Editor zu verwenden. Ich würde Dir diesen Empfehlen: http://www.samsung-blog-news.de/downloads/?did=164
      Oder den TV auf Werkseinstellungen zurück setzten, dann wird auch eine eine neue Senderliste erstellt, die sollte dann wieder funktionieren. Aber Achtung, dabei gehen alle Einstellungen am TV und in der Senderliste verloren.

      Micha

    • Ulrich Günthner

      Den Fehler hatte ich auch mit einem UE40ES6200. Geholfen hat das erneute Formatieren des USB-Sticks auf FAT32, auf keinen Fall auf NTFS. Dieses Format versteht der FS nicht.

  • Hans

    Habe einen neuen Ue 40 F 8000, im Menü Sendereinstellungen gibt es nur 4 Unterpunkte der Punkt Senderliste übertragen fehlt leider. Kann jemand helfen?

  • helper

    Ich habe gerade einen neuen UE-50F6470 angeschlossen, Firmare update

    gemacht und finde keinen Menupunkt um die Senderliste auf UBS Stick zu laden

    • http://www.samsung-blog-news.de/ Micha

      Schau mal unter:
      Senderemfang-> Sendereinstellungen-> Senderlisteübertragen-> auf USB exportieren

    • sumphi@sumphi.com

      viel besser,
      Danke
      Wenn ich jetzt noch die Favs durchnummeriren könnte wäre es genial

  • JB

    Ich habe einen Samsung UE40F6500 und habe mir mit dem Tool eine Favoritenliste angelegt. Diese zeigt er auch in dem Tool an. Wenn ich diese Liste dann auf dem Fernseh importiere zeigt er mir keine Sender an, an denen der ursprüngliche Senderplatz über 100 war. Warum ? Wenn ich z.b. RTL von Senderplatz 1080 (Alle Sender) auf Platz 5 (Favoritenliste) einfüge ist dieser später dann nicht da. Kann man auch die Nummerierung in der Senderliste (Alle) umnummerieren. DAs ich z.B. RTL auf 5 lege. DAnn benötige ich keine Favoriten.

    • Ulrich Günthner

      Versuch es einmal so: Nach dem Aufruf (Start) des Tools und laden einer Senderliste sieht Du ganz rechts unten “0 chanels selected | Insert mode”. Ein Klick auf “Insert mode” ändert in “Swap mode”. Jetzt werden die Plätze des alten und des neuen Senders getauscht. Das geht wesentlich schneller als in dem Film, der sonst sehr hilfreich ist, dargestellt.

    • JB

      Das Umstellen hat geklappt aber der Erfolg ist der selbe. Wenn ich mir dann eine Favoritenliste zusammengestellt habe sehe ich die auf dem Tool und wenn ich diese dann auf dem TV importiere stimmt diese Liste nicht mehr. Da fehlen mir Sender. Wenn ich dann den USB Stick wieder an den PC anschließe und das Tool öffner sehe ich meine ausgewählten Sender und noch weitere. Die haben alle die Nr. -65535. Ich verstehe das nicht.

  • Felix

    Hallo

    Ich habe den F8090 und finde dieses Zusatzprogramm unheimlich wichtig, sonst kann man auf dem TV kaum hunderte von Programmen sortieren. Ich habe mir also das Programm “Samsung ChannelListPCEditor 1.10″ heruntergeladen und gestartet. Dann legte ich ganz intuitiv los und wollte alles per Drag und Drop verschieben. Ging nicht. Ich scrollte die Liste der Sender runter, die bei Kanal 100 aufhörte zu scrollen. Was soll das? Dann muss man durch Eintippen von Nummern die Plätze verschieben, nun gut habe ich so gemacht. Dann merke ich, dass ich Sender mit der Nummer größer als 100 nicht mehr verschieben kann. Diese man man zuvor auf Plätze kleiner als 100 kopieren. Warum??? Dann lege ich mir eine Favoritenliste an, die ich im Programm auch nicht richtig sortieren kann, habe ich zumindest nicht gefunden. Zu allen Überfluss tauchen dann nicht mal alle Sender der Favoritenliste dann im TV auf.

    Verstehe mich da nicht falsch, ich finde es toll, wenn jemand so ein Programm erstellt und ich hoffe, dass du dafür ein Schweinegeld von Samsung bekommst, aber ich habe ein TV für 4200 Euro gekauft. Mir wurde unter anderem ein komfortables sortieren der Sender versprochen. Da habe ich eigentlich eine richtige gute Webanwendung oder App erwartet, die ohne USB-Stick direkt auf den TV zugreift. Wo ich Sender suchen kann, nach Sparten sortieren kann, mit DragAndDrop in eine neue Reihenfolge ziehen kann, Favoriten beliebig anlegen und benennen kann.
    Gibt es da im ein oder anderen Punkt demnächst ein Update? Wie bekomme ich meine Favoriten im TV vollständig angezeigt? Und warum diese 100er Grenze?

  • Gerhard Richartz

    Gibt es den Editor in einer Version für den Mac?

    • http://www.samsung-blog-news.de/ Michael

      Nein, leider nicht.

  • Dieter 41

    Beim Metz kann man analoge und digitale Sender nach Belieben mischen. Analoge braucht man aber eigentlich nicht mehr.

  • Frank

    Es ist schon lächerlich, dass Samsung nicht in der Lage ist den WLAN/Lan Port zu nutzen, um mit einem Web-Interface vollen Zugriff auf die Geräte zu ermöglichen!? Jeder Drucker oder Router für 100€ kann so genutzt werden. Samsung kann gute usability nur abkupfern – siehe Smartphones. Eigene “Innovationen” Fehlanzeige.

  • Thomas

    wie kann man Senderlisten untereinander austauschen ? Kumpel und ich die gleichen TV`s Samsung UE40F6500 , beide aus Berlin . Nur geht meine erstellte Senderliste nicht bei ihm ?????? Warum

    • http://www.samsung-blog-news.de/ Michael

      Normal kannst du die Senderlisten der F-Serie der gleichen Reihe , also bei euch der 6er ohne Probleme auf einem anderen TV der 6der Reihe nutzen. Empfangt ihr auch beide über das gleiche? SAT oder Kabel oder so?